Hallo ihr Lieben!


Der Frühling erwacht, die Sonne scheint und die Tage werden länger -da bekommt man doch gleich Lust die Sommersachen rauszuholen und das Zuhause mit frischen Blumen zu schmücken!

Auch in der Stadt erkennt man die neu aufkommende Lebensfreude. Die Mode erfrischt durch spritzige Farben und vor den Eisdielen bilden sich bereits die ersten Schlangen...

Wer über die Kö Richtung Karlsplatz schlendert sollte die Augen (und Nase) offen halten und nach Aesop Ausschau halten!


Denn dieser Laden hat die Jahreszeit genutzt um eine atemberaubende Installation einer Blumenwiese zu veranlassen. Wir floralen Poeten durften also mal wieder unser Können zur Schau stellen und hatten dabei eine Menge Freude!

Ach, wie tut das gut, so etwas frisches, herzerfreuendes zu gestalten!

Mitten in dem recht schlicht und reduziert gehaltenen Shop, der unter anderen Cremes und allerhand Beauty-& Verwöhnangebote anbietet, erstreckt sich nun für zwei Wochen ein Blumengewimmel aus Maiglöckchen,Ranunkeln,Kamille und vielem mehr!




Wer hineintritt wird sogleich durch den betörenden Duft,der im Hintergrund laufenden Musik und der organischen Form der Blumentheke in den Bann gezogen - ein wahrer Genuss für alle Sinne!



Das ist doch die beste Einstimmung auf das nahende Osterfest, welches das neu erwachende Leben feiert!

Und falls Ihr noch ein kleines Geschenk für das Osternest braucht, werdet ihr bei uns bestimmt fündig! Wir sind am Samstag von 8:30- 14:00 für Euch da und freuen uns auf Euren Besuch!


Genießt die herrliche Sonne!

L

Hallo ihr Lieben!

Vergangenen Samstag fand in Düsseldorf die Nacht der Museen statt, in der viele Menschen- jung und alt- von unterschiedlichen Orten und Künsten angelockt wurden!


Für uns bedeutete dies eine ganz besondere Herausforderung:

Ein Raum, der einzig und allein von einer ergreifenden Inszenierung einer anderen Welt, weit unter dem Meeresspiegel liegend , erfüllt ist.

Ein Raum mit einem Panoramafenster über ganz Düsseldorf.

Eine Unterwasserwelt in der 22. Etage.



Sechs Meter lang erstreckt sich die über und über mit Pflanzen geschmückte Tafel in den großzügigen Räumlichkeiten einer internationalen Organisation anlässlich der Nacht der Museen am 6.April 2019 !


Mithilfe von Sukkulenten,Aloe vera, Orchideen und vielen weiteren Pflanzen verwandelten wir innerhalb von ein paar Stunden die schlicht- elitären Geschäftsräume in ein farbenprächtiges Korallenriff. Man kann sich gut vorstellen, dass kleine Fische, Seeigel und was sonst noch so alles umherschwimmt, sich in unserer besonderen Tischdekoration wohlfühlen würden!

Aber was noch wichtiger ist: Die Auftraggeber sind begeistert! Passend zu dem Thema der Kunstausstellung kreierte Frau Schmitt ein einzigartiges Blumenkonzept. Wochenlang tüftelte sie über dessen Technik, die zeitliche Struktur und die Blumenauswahl, um eine Pracht aus Farben, Formen und Arten entstehen zu lassen...





Doch nicht allein die Tafel wurde von uns bespielt! Um den Gästen einen gebührenden Empfang zu bereiten, bauten wir im Eingang an den Fahrstühlen passende Säulen auf, die vor lauter Glaskugeln, gefüllt mit farbigen Wasser und wunderschönen Blüten in Blau-grün-rot, nur so wimmelten! Egal wo man hinschaute, jedesmal entdeckte man etwas Neues...










Für mich war dies die erste Nacht der Museen und sie hat mich gefesselt durch ihre außergewöhnliche Atmosphäre!

Unsere Blumenarrangements waren dabei faszinierende Hingucker und eine hohe Kunst der Floristik!


Eine Eventdekoration, die nur ein Mal im Jahr stattfindet.

Ein Eventdekoration, die durch ihre Magie sogar die Tiefsee mit dem Himmel verbinden kann...


Ich freue mich auf weitere tolle Aufträge!

Macht's gut

L