Hallo ihr Lieben!


Wir haben nicht nur Zuwachs in Form von Auszubildenden bekommen, sondern auch eine Jahrespraktikantin: Sarah!


Sarah (17) hat sich dazu entschieden ihr Gestaltungsabi zu machen und auf dem Weg dorthin ist ein Jahr Praktikum in einem gestalterischen Betrieb Pflicht. Somit kam sie zu uns.




Die ersten Versuche im Umgang mit den Blumen, eine ganz neue Erfahrung, ja, ein ganz neues Gefühl! Das macht definitiv mehr Spaß als einen Schrank zu streichen. Oder aufzuräumen. Aber auch das gehört ab und zu dazu…


Ich finde es unglaublich spannend die Entwicklungen zu beobachten. Jeder „Neuankömmling“ - von uns liebevoll ‚die Kleinen‘ genannt- macht bereits in den ersten Tagen eine sichtbare Wendung, so auch Sarah!



Das 1. Gesteck? Naja, so ganz zufrieden war sie nicht…

Der 1. Strauß? Ein Lächeln huscht über ihr Gesicht. Wie schön ist es zu sehen, wie sich aus einzelnen Blüten ein Gesamtwerk entwickelt. Und das alleine durch dein eigenes handwerkliches Können.


Liebe Sarah, hab weiter so viel Spaß daran. Erfreu Dich an jeder Blume und zeig auch du uns wie du über Dich hinauswächst. Auch Praktika geben tolle Eindrücke in den Beruf und ich sag dir eins: das Jahr wird im Flug vergehen!

Wer das bereits nach einer Woche sagen kann, den muss eine neue Welt von Anfang an in den Bann genommen haben.

Die Welt der Blumen.

Die Welt der Floristik.




Ada (20) hat sich nun auf die florale Reise begeben. Voller Enthusiasmus, voller Freude spürt man förmlich das Kribbeln in ihren Händen.

Drei Jahre hat sie nun Zeit. Drei Jahre Ausbildung, in denen sie tausende Blüten in der Hand hält, in denen sie anschneiden, wickeln, binden, stecken, …ach ja so vieles mehr lernen wird.

Drei Jahre, die eine spannende Reise werden, mit ungeahnten Erlebnissen, Höhen und Tiefen, aber auch mit ganz viel Freude.



Diese Freude sehen wir bereits jeden Morgen, wenn Ada rasant auf ihrem Rennrad angeradelt kommt.

Jeden Mittag wenn sie unseren einzigartigen Blumenhaus- Garten in ihrer Pause nutzt,

und jedes Mal wenn sie ein eigenes fertiggestelltes Werkstück in der Hand hält.




Liebe Ada, wir begeben uns gemeinsam mit Dir auf diese Reise, begleiten Dich, unterstützen Dich.

Denn das macht das Blumenhaus- Team aus: Wir alle sind genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Im Blumenhaus am Hofgarten.

… so stand Alina im Frühjahr vor uns.



Frisch aus der Schule und doch kein Neuling in der Floristik! Dank ihrer Tante hat Alina(17) bereits einige Erfahrungen gesammelt. Routiniert und flink schneidet sie die Blumen an, auch die ersten Sträuße sind bereits vorzeigbar…

Doch eine Ausbildung ist nicht nur fachlich ein Reifeprozess, auch persönlich.



Sie wird wachsen wie eine Blume, vielleicht mit einigen Windungen hier und da... Am Anfang gestützt, doch zunehmend freier sehend, sich zur Sonne wendend…. Und was kommt da für eine Blüte raus? Wir lassen uns überraschen!



Liebe Alina,

Wir begleiten Dich bei diesem Wachstum. Es ist ein Schritt in die Selbstständigkeit, ein Schritt Deinen Stil zu entwickeln. Ich

Ich bin mir sicher, du wirst noch viele weiter Blüten kennen und lieben lernen, vielleicht bekommt dann die Hortensie Konkurrenz?


Spannende Zeiten… für Dich, aber ebenso für uns :) !



Wir freuen uns auf die kommenden 3 spannenden Jahre mit Euch beiden-

1. Klasse, unser A-Team!